Schiedsrichter pfeift falsches Spiel an

Abgelegt in: Deutschland, Kreisliga, Kuriositäten, Schiedsrichter von: Tony

Das kennt man als Kreisligafußballer bestens: Das Trikot schon nass vom Warmmachen, die erste Flasche Wasser schon vor dem Anpfiff alle. Doch der Schiedsrichter fehlt. Genüsslich wird die Zeit genutzt, um auf der Bank nochmal Luft zu holen. Irgendwann geht dann ein Verantwortlicher nach oben und guckt, ob die Schiedsrichter denn wenigstens schon da sind. So auch beim Spiel SSG Humboldt gegen SSC Südwest II in der Kreisliga B.

“Ich bin dann irgendwann zur Schiri-Kabine gegangenen, um zu schauen, wo er bleibt”, erzählte Peter Neumerkel, Sportlicher Leiter der SSG, später der “Fußballwoche”. Doch dort war niemand anzutreffen, obwohl wenige Minuten zuvor noch miteinander gesprochen wurde.

Nach weitergehender Suche fand er den Schiedsrichter – auf dem Nebenplatz beim Spiel zwischen BFC Dynamo III und SFC Friedrichshain IV. “Und wer läuft da rum und pfeift? Unser Schiri”, sagte Neumerkel. Dabei hatte der SSG-Verantwortliche noch kurz zuvor mit dem Referee die Formalitäten erledigt: Bezahlung, Kontrolle der Spielerpässe, Platzbesichtigung – das Übliche.

Umso verdutzter war Neumerkel, als er zum Nebenplatz schaute. “Ich bin dann auf den Platz, um ihm zu sagen, dass er das falsche Spiel angepfiffen hat”, erklärte er. Kurioserweise erkannte der Schiedsrichter ihn zunächst nicht und befahl Neumerkel stattdessen, den Platz zu verlassen. Schließlich bemerkte er seinen Fehler aber doch. “Der Schiedsrichter meinte dann nur, dass er sich bereits über die anderen Trikotfarben gewundert habe”, berichtete Neumerkel.

Bei Dynamo und Friedrichshain habe man den Fehler des Referees zwar bemerkt, aber nichts gesagt. Man selbst hatte nämlich keinen Schiedsrichter zur Verfügung und freute sich deshalb über die Unterstützung. Mit einiger Verspätung konnte das Spiel der SSG Humboldt schließlich doch angepfiffen werden – mit dem richtigen Schiri am richtigen Ort. Mit der 1:2-Niederlage der SSG hatte der Unparteiische aber nichts zu tun.

(via fussball.de)

Überragender Verwirr-Freistoß von Essen

Abgelegt in: Deutschland, Freistoßvarianten, Kuriositäten, Regionalliga von: Tony

Ein Wahnsinnsfreistoß von Essen, absoluter Hammer!

AXE für Fortgeschrittene Fußballer

Abgelegt in: Advertorial, Champions League von: Tony

Mit AXE Mature gibt es jetzt das AXE für Fortgeschrittene.

Mach Dich bereit für das neue AXE Mature. Ein neuer, attraktiv-herber Duft, der jugendlichen Charme mit konsequenter Männlichkeit verbindet: Die fruchtige Bergamotte-Kopfnote wird durch die fein-holzigen Düfte von Zedernholz, Patschuli und Moschus abgerundet. So ist AXE Mature genau die richtige Kombination, um selbst erfahrene Frauen in Versuchung zu führen.

Fußballgrößen begrüßen Mesut Özil

Abgelegt in: Advertorial, Deutschland von: Tony

Mesut Özil wird Teil der adidas-Familie, wie unlängst bekannt wurde. In einem Extra-Spot finden sich aus diesem Anlass Fußballgrößen wie Bastian Schweinsteiger, Kaka, Philipp Lahm, Manuel Neuer, Zinedine Zidane, Thomas Müller und Marcelo zusammen, um den deutschen Nationalspieler (jetzt bei Arsenal) Willkommen zu heißen!